Xamarin for everyone!

Gestern Abend hat Microsoft an der «Build 2016»-Konferenz für grosses Aufsehen gesorgt: das Produkt «Xamarin» wird per sofort kostenlos in Visual Studio integriert! Microsoft hatte bereits am 24.02.2016 den Kauf von Xamarin verkündet – gestern wurde nun die Integration von Xamarin offiziell vollzogen.

Wir haben die bisher veröffentlichten Informationen analysiert und daraus folgende Übersichtsgrafik erstellt:

xam_2016_04_big_picture

Xamarin Plattform

Eigenständige Xamarin Lizenzen sind seit gestern Geschichte! Bereits ab der Visual Studio Community Edition können Entwickler mit C# Apps für iOS, Android und Mac entwickeln. Die Community Edition steht Studenten, Open Source Software-Projekten und Teams mit weniger als 5 Entwicklern kostenlos zur Verfügung.

Firmen, die bereits Visual Studio besitzen und einsetzen haben somit keine Hürde mehr Mobile Apps zu entwickeln!

xam_2016_04_preis

Entwicklungsteams können mittels „Cloud Subscriptions / Visual Studio Online“ nach Bedarf auf- und ab-skaliert werden – ohne hohe Investitionskosten (monatliche Zahlung). Wir sehen hier den grössten Impact, da man bis anhin jährlich die – doch recht kostenintensiven – Xamarin Lizenzen im Voraus bezahlen musste.

Eine weitere Änderung betrifft die alternative Entwicklungsumgebung «Xamarin Studio»: diese wird per sofort nicht mehr für Windows angeboten. Wir vermuten, dass Microsoft die dadurch gewonnene Entwicklungskapazität zukünftig in eine noch bessere Integration von Xamarin in Visual Studio investieren wird. Die Entwicklung auf Mac-Rechnern mit «Xamarin Studio» wird weiterhin möglich sein.

Miguel de Icaza stellte am Build auch neue Features des Xamarin-Toolsets vor: Neu können Entwickler eine iOS-App direkt auf ihren Windows-Rechner ansehen (im Hintergrund wird immer noch ein Mac für die Übersetzung benötigt). Mit einem OS-X Server können mehrere Entwickler gleichzeitig App Übersetzungen vornehmen – hoffentlich kann man in Zukunft auch mehrere Simulatoren starten und die “1 Mac pro Entwickler”-Regel abschaffen. Die Entwicklung von Xamarin geht jetzt erst so richtig los!

Xamarin wird Open-Source

Einige Komponenten von Xamarin werden Open Source und in den kommenden Monaten auf GitHub veröffentlicht – «Pull Requests» werden nach Aussage von Microsoft gerne angenommen:

  • Das Mono Projekt wird Teil der .NET Foundation (MIT License)
  • Xamarin SDKs (inkl. native Bindings + Build Command Tools)
    • Android
    • iOS
    • Mac
  • Forms

Microsoft hat gleichzeitig angekündigt, folgende Produkte proprietär («Closed Source») zu belassen:

  • IDE Integration für Visual Studio
  • Xamarin Studio (genauer: Plugins für Mono Develop: Android, iOS, Mac)
  • Xamarin Test Recorder
  • Xamarin Live Inspector
  • Xamarin Memory Profiler

Xamarin Test Cloud

Xamarin Test Cloud – die Cloud-Infrastruktur für UI-Tests auf realen Mobilgeräten von Xamarin – wird weiterhin als eigenständiges Produkt zur Verfügung gestellt. Das Preismodell bleibt unverändert. Microsoft liess zudem verkünden: „Wir werden stark in die Zukunft von Xamarin Test Cloud investieren“ – wir tippen auf die Erweiterung der Cloud um «Windows 10»-Geräte bis Ende 2016.

xam_2016_04_test_cloud

Xamarin University

Xamarin University wird ebenfalls als eigenständiges Produkt weitergeführt. Microsoft will in den kommenden Monaten weiter in Xamarin University investieren:

  • Ausrichtung der Kurse auf Visual Studio anstelle Xamarin Studio
  • Weitere (Code-)Beispiele / Getting Started
  • Weitere (gratis) Lektionen
  • Ausbau Lektionen in europäischen (allenfalls asiatischen?) Zeitzonen

Das Preismodell bleibt ebenfalls unverändert: $2000 pro Jahr und Entwickler. Enterprise Kunden von Microsoft sollen Vergünstigungen erhalten.

HockeyApp

«HockeyApp» ist eine Plattform für Beta-Tests und Analysen für iOS, Android, Windows Phone und Mac OS X Apps. Die Firma wurde Ende 2014 von Microsoft gekauft und soll in naher Zukunft das Produkt «Xamarin Insights» ablösen. Die Xamarin Insights Entwickler sind bereits jetzt am Werk und bauen die Crash-Analytics Software von HockeyApp aus. Schlussendlich sollen alle bestehenden Funktionen von  «Xamarin Insight» in HockeyApp wiederzufinden sein.

Preismodell: 2 Apps gratis, weitere Apps gemäss Preisliste.

Partnerschaft bbv + Xamarin

bbv ist seit November 2014 bewährter „Premier Xamarin Consulting Partner“  und wird dies auch bleiben. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit verschiedenen Xamarin-Produkten werden wir auch weiterhin in der Entwicklung mit Xamarin zu erfolgreichen Resultaten führen. 

Beispiele aus unseren Success-Stories:

This entry was posted in .NET, Microsoft, Mobile and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *