Embedded Scripting mit Lua

Software muss immer flexibler werden, dies gilt auch für den Bereich Embedded. Zunehmend läuft Software auf 32-bit-Systemen und hat immer mehr Anforderungen zu erfüllen. Es besteht nicht nur der Wunsch nach agiler Softwareentwicklung, die Software selbst soll auch auf einfache Weise erweiterbar sein, sei es zu Testzwecken oder um die Funktionalität mit geringem Aufwand an den Anwendungsfall anzupassen.

An dieser Stelle zeigen eingebettete Scriptsprachen ihre Stärken. Sie können nahtlos mit dem Rest der Software kommunizieren, die in Embedded Systemen traditionell entweder in C oder C++ entwickelt ist.

Das neue Booklet gibt einen Einblick in die Möglichkeiten, die eine eingebettete Scriptsprache, in diesem Fall Lua, bietet. Das Booklet ist als praktische Einführung gedacht.

Der Autor Mario Konrad ist Dipl. Inf. Ing. HTL und arbeitet seit 2010 bei der bbv Software Services AG als Software-Architekt. Als Spezialist für Embedded Systeme hat er schon in einigen Projekten Lua als Embedded Scriptsprache erfolgreich eingesetzt.

Holen Sie sich gratis das neue Booklet…

Cover_Booklet_EmbeddedScriptingMitLua

This entry was posted in Announcement, Booklet, C++, Embedded, Marketing and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *