Logbuch in der Cloud

Artikel von Roland Krummenacher im Windows.Developer (10/2014): pdf «Logbuch in der Cloud» als pdf lesen.

In dieser fünfteiligen Artikelserie beschäftigen wir uns mit der folgenden Frage: Wie können wir Azure-Dienste sinnvoll und sicher in Nicht-Cloud-Applikationen einsetzen? Ich zeige anhand von Beispielen aus meinem Projektalltag verschiedene Szenarien, in denen Cloud-Dienste eine Lösung für gängige Probleme lokaler Applikationen bieten. Im fünften und letzten Teil der Serie geht es um das clientseitige Logging und darum, wie wir die Azure-Infrastruktur hierfür nutzen können. Continue reading

Posted in Artikel, Azure, Cloud, Cloud Computing, Logging, Storage | Tagged , | Leave a comment

TechEd 2014 in Barcelona

I attended TechEd Barcelona with a coworker. The venue was just amazing. TechEd was hosted in the Fira Barcelona. The floor space in the fira is 400000 m2. You really have to walk from session to session. But I think that has very positive influence on the conference experience. Because usually when you are always at the same location you are getting more and more tired (mentally) after each session. With the “long” distance walks between the sessions you grab a coffee or tea on the way and head to the next hall (up to 10 minutes depending on your walking speed). This gives you time to think about what you’ve heard in the sessions and also time to “exercise” your body. Good contrast to the sitting only experience of the sessions.

This is an overview of the sessions I visited:

  • Day 1
    • The Keynote (Link)
    • Optimizing Your Datacenter with Windows Server, System Center, and Microsoft Azure (Link)
    • Microsoft IoT Platform: Architecture Overview (Link)
    • Introducing Microsoft Azure Machine Learning (Link)
    • Architecting Predictive Algorithms for Machine Learning (Link)
  • Day 2
    • The Next Generation of Microsoft .NET (Link)
    • TWC | A Game of Clouds: Black Belt Security for the Microsoft Cloud (Link)
    • Entity Framework Now and Later (Link)
    • Windows PowerShell Unplugged with Jeffrey Snover (Link)
    • Introduction to NoSQL in Azure (Link)
    • Architecting Secure Microsoft .NET Applications (Link)
    • Country Drinks Party ;)
  • Day 3
    • The Future of Microsoft .NET on the Server (Link)
    • Debugging Tips and Tricks in Visual Studio 2013 (Link)
    • Automating Microsoft Azure with the Management Libraries (Link)
    • Lessons from Scale with Mark Russinovich (Link)
  • Day 4
    • Building Real-Time Applications with ASP.NET SignalR (Link)
    • Entity Framework Model Partitioning in Domain-Driven Design Bounded Contexts (Link)
    • Telemetry and Data Flow at Hyper-Scale: Azure Event Hub (Link)

Continue reading

Posted in .NET, Announcement, Events | Tagged , | Leave a comment

Real World builds in .NET

How do you build your Visual Studio solution, verify your coding guidelines and execute tests?
What steps do you take when adding a new project to your Visual Studio solution?

Living in the past

Let me summarize my past experience. I have tried several different approaches, all of them involved build scripts, and Visual Studio Project Templates or manual editing of *.csproj files. I don’t like any of the approaches. Why? I will show you some drawbacks of this kind of build definitions.

Build scripts:

  • you have to learn a scripting language
  • you try to solve problems which you would solve in your preferred .NET language with less effort

Visual Studio Project Templates:

  • making up-to-date versions available to all team members is a PITA (pain in the ass butt)
  • update your templates and you still have to update all previously existing *.csproj files manually
  • if you change your build process (e.g. enable StyleCop) you have to release and distribute a new version of your templates

Manual editing:

  • enough said

Imagine the unimaginable

Continue reading

Posted in .NET, Clean Code, Visual Studio | Tagged , , , | Leave a comment

What you don’t see is what you don’t get

Or: Why missing visibility is hazardous to your tests

Some weeks ago, I was talking to a colleague about the merits of test driven development and its challenges in an embedded environment, such as limited memory resources and hardware dependencies. He was not happy at all about the way his team handled unit testing. Continue reading

Posted in C++, Embedded, Test Driven Development | Tagged , , | Leave a comment

Wie agile Methoden Innovationen in Unternehmen unterstützen

Artikel von Alain C. Boss und Oliver Gabor, publiziert im ObjektSpectrum online, pdf «Wie agile Methoden Innovationen in Unternehmen unterstützen» als pdf lesen

Innovationen sind der Antrieb für eine florierende Wirtschaft. Doch um langfristig erfolgreich zu sein, genügt es oft nicht, einen angestammten Markt zu bewirtschaften. Agile Methoden können dabei helfen, in fremde Märkte zu expandieren und die Zukunft des Unternehmens langfristig zu sichern. Der Artikel zeigt, wie agile Methoden Innovationen unterstützen und der Sprung in neue Märkte möglich wird. Continue reading

Posted in Agile, Artikel | Leave a comment

Wie Hund und Katze: Legacy Code und Agil

Artikel von Urs Enzler im Sybit Agil Nr. 14  pdf «Wie Hund und Katze: Legacy Code und Agil» als pdf lesen.

Legacy Code verdient viel Geld. Legacy Code steckt in vielen Systemen, die zwar in die Jahre gekommen, aber immer noch erfolgreich sind. Da können noch so viele Softwareentwickler fluchen und sich die Haare raufen, Legacy Code ist die Realität. Aber nicht das Ende… Continue reading

Posted in Agile, Artikel, Clean Code | Tagged , , , | Leave a comment

Taktgeber aus der Cloud

Artikel von Roland Krummenacher im Windows.Developer (10/2014): pdf «Taktgeber aus der Cloud» als pdf lesen.

In dieser fünfteiligen Artikelserie beschäftigen wir uns mit der folgenden Frage: Wie können wir Azure-Dienste sinnvoll und sicher in Nicht-Cloud-Applikationen einsetzen?  Ich zeige anhand von Beispielen aus meinem Projektalltag verschiedene Szenarien, in  denen Cloud-Dienste eine Lösung für gängige Probleme lokaler Applikationen bieten. In  diesem vierten Teil der Serie geht es um den Azure-Scheduler-Dienst und darum, wie  dieser die Verfügbarkeit unserer Applikation verbessern kann.

Ziel dieser Serie ist, dass Sie die Möglichkeiten der Azure-Dienste für Ihre eigenen Applikationen erkennen und deren Konzept verstehen. Ich begleite die fünf Artikel auch  auf meinem Blog, wo Sie weitere Informationen und eine Visual Studio Solution zur Demonstration der Lösung finden [1]. Continue reading

Posted in .NET, Azure, Cloud, Cloud Computing, Windows | Tagged , | Leave a comment

Wie geht das: „Living Agile?“

Dies ist das Thema der Agile Bodensee Konferenz, die vom 1. – 2. Oktober in Konstanz stattfindet. Bei den Vorträgen liegt der Fokus darauf, wie agile Vorgehensweisen langfristig und nachhaltig in Unternehmen etabliert werden können. Urs Enzler, Senior Software-Architekt bei der bbv Software Services, wird an der Konferenz die Frage „Legacy Code. Und Jetzt?“ beantworten. bbv unterstützt die Konferenz als Sponsor.

Interessiert? Kleiner Tipp von uns: Wenn Sie bei der Anmeldung den Code „SPONSOR_BBV“ eingeben, können Sie bei allen Ticketkategorien 10% auf den Eintrittspreis sparen.

Posted in Agile, Announcement, Presentation, Speeches | Tagged , , , , | Leave a comment

Aufbereitung von statischen und dynamischen Daten in der Cloud

Artikel von Roland Krummenacher im Windows.Developer (8/2014): pdf «Aufbereitung von statischen und dynamischen Daten in der Cloud» als pdf lesen

In dieser fünfteiligen Artikelserie beschäftigen wir uns mit der folgenden Frage: Wie können wir Azure-Dienste sinnvoll und sicher in Nicht-Cloud-Applikationen einsetzen? Ich zeige anhand von Beispielen aus meinem Projektalltag verschiedene Szenarien, in denen Cloud-Dienste eine Lösung für gängige Probleme lokaler Applikationen bieten. In diesem dritten Artikel der Serie geht es darum, wie wir Inhalte von unseren Applikationen in die Wolke auslagern können. Continue reading

Posted in Artikel, Azure, Cloud | Tagged , | 1 Comment

MeteoRpoint – Erfahrung mit Internet of Things im Gathering 2014

Im Rahmen der internen Weiterbildungswoche «bbv Gathering» 2014 traf sich die ganze bbv Software Services in Davos, um sowohl innerhalb der Rolle aber auch rollenübergreifend Erfahrungen zu sammeln und als Firma noch weiter zusammenzuwachsen. Für die Rollen Engineer und Senior Engineer haben wir uns dieses Jahr etwas ganz Besonderes ausgedacht. Wir wollten das Thema Internet of Things am Beispiel von Wetterstationen behandeln und gleichzeitig unsere bereits vorhandenen Erfahrungen in Crossplattformentwicklung weiter vertiefen. Die Übersicht der Aufgabenstellung findet man hier.

Im diesem Blogpost gehen wir auf die genutzte Hardware für die MeteoRpoint Plattform näher ein. Continue reading

Posted in Internet of Things | Tagged , , | Leave a comment